Nach einem kalten und ungemütlichen Winter sind frische Blumen bei vielen besonders willkommen. Doch nicht selten ist das Vergnügen schon nach zwei Tagen wieder vorbei: Die Blüten fallen hinunter, oder gibt nach, sodass die Blumen nur noch traurig in der Vase hängen. Tatsächlich gibt es jedoch einen Trick, der die Lebensdauer frischer Schnittblumen verlängern kann.


So lässt sich die Lebensdauer von Blumen verlängern

Während manche einen Cent mit in das Blumenwasser werfen, schwören andere auf Zitronensäure.Beide Methoden sollen verhindern, dass sich Mikroorganismen bilden und so die Blumen länger halten. Wissenschaftler haben jetzt jedoch eine Entdeckung gemacht, die überraschend ist. Eine kleine Menge Viagra soll Schnittblumen bis zu einer Woche länger haltbar machen.


Viagra macht Blumen haltbar

Schenkt man einer israelisch-australischen Studie Glauben, reicht bereits ein halbes Gramm Viagra, um die Haltbarkeit des Stängels zu verlängern. Zu erklären ist das Phänomen durch den Stoff Sildenafil, der in Viagra enthalten ist. Beim Menschen sorgt der Stoff für eine Gefäßerweiterung, die zur Erektion führt. Bei Blumen werden dadurch die Poren in den Blättern verschlossen und ein Botenstoff gehemmt - mit dem Ergebnis: Die Pflanze sieht länger frisch aus.

Hier finden Sie eine Auswahl von Cialis: https://eupills.is/shop/sildenafil.html

QUELLE: https://www.gala.de/lifestyle/galaxy/wie-bitte--unglaublich-was-passiert--wenn-sie-viagra-ins-blumenwasser-tun--21612778.html